Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Testergebnis zu schwach positiv?"

Anonym

Frage vom 14.09.2005

Hallo liebes Team der Hebammensprechstunde,
ich habe die folgende Frage bereits am 12.09. gestellt, leider ist sie unbeantwortet geblieben (obwohl es "erst" meine Zweite war) und meine darauffolgende E-Mail auch. Vielleicht klappt es ja diesmal:
Ich habe seit 12 Tagen ein sehr schwach positives Ergebnis beim SS-Test. Ich habe mehrere gemacht, den ersten machte ich am 02.09., dem eigentlichen Fälligkeitstag meiner Regel, obwohl ich vier Tage vorher eine regelartige Blutung hatte. Die Testergebnisse sind immer dieselben (obwohl ich unterschiedliche Tests benutzt habe): ganz, ganz schwach positiv. Weist das nun auf eine Schwangerschaft hin? Hätte dann der HCG-Spiegel nicht soweit ansteigen müssen, dass inzwischen ein eindeutig positives Ergebnis vorliegen müßte? Oder weißt das eher auf eine Zyste oder eine extrauterine Schwangerschaft hin? Ich wollte erst eine Termin beim Arzt machen, wenn der SS-Test ein ganz klares positives Ergebnis zeigt. Sollte ich gleich zum Arzt gehen, oder einfach noch etwas geduldig sein?
Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!!!

Anonym

Antwort vom 14.09.2005

Hallo, ein sehr schwach positiver Test ist dennoch ein positiver Test. Aber Geduld ist trotzdem noch angesagt. Es kann vorkommen, dass Tests einfach nicht super deutlich positiv ausfallen, wie man sich das wünscht, und dennoch eine normale intakte Schwangerschaft vorliegt. Keiner kann Ihnen eine Garantie geben, dass alles gut geht, aber Sie haben wie jede andere genauso Chancen, dass es wohl gut geht! Ein Gynäkologe kann zwischen der 9.-12. SSW mit dem Ultraschall schon das Herzchen ganz gut sehen, und anhand der Größe des Kindchens die Schwangerschaftswoche bestimmen. Sollten Sie keine Schmerzen oder Blutungen bekommen, können Sie auch einfach noch 2 Wochen mit einem Termin abwarten. Sparen Sie sich die Tests, ich habe den Eindruck,die verunsichern Sie nur.
Alles Gute, Barbara

21
Kommentare zu "Testergebnis zu schwach positiv?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: