Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Sind Hitzewallungen ein Anzeichen für eine bevorstehende Blutung?"

Anonym

Frage vom 16.09.2005

Guten Tag, am 10.09.05 wurde bei mir (38 Jahre) ein Embryotransfer (ICSI) durchgeführt. Für den 26.09.05 ist die Blutabnahme für den Schwangerschaftstest geplant. Ich bin schon jetzt sehr nervös, weil ich bereits 3 negative Inseminationen und eine spontane Schwangerschaft mit Abbruch in der 6. Woche hinter mir habe. Ich habe solche Angst, dass ich wieder mit einem negativen Ergebnis konfrontiert werde. Da ich schon mal die 1. Schwangerschaftsanzeichen erlebt habe, achte ich (obwohl ich das nicht sollte-ich weiß), auf jegliche Anzeichen. Meine Periode dürfte in den nächsten 3 Tage fällig sein und nun habe ich seit ca. 2 Tagen wieder diese nächtlichen Hitzewallungen/Nachtschweiß. Können Sie mir sagen, ob diese Hitzewallungen ein sehr sicheres Anzeichen auf die bevorstehende Blutung ist? Ich darf mich schon jetzt für Ihre Antwort bedanken und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Anonym

Antwort vom 17.09.2005

Hallo, nein Hitzwallungen und Nachtschweiß sind kein sicheres Zeichen für eine bevorstehend Blutung. Ich würde Sie eher als ein Zeichen Ihrer großen Angst und Anspannung interpretieren.Gruß Judith

29
Kommentare zu "Sind Hitzewallungen ein Anzeichen für eine bevorstehende Blutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: