Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Folsäure bei Schilddrüsenunterfunktion?"

Anonym

Frage vom 18.09.2005

Hallo!
Ich versuche schon seit einiger Zeit schwanger zu werden. Ich bin 38 Jahre alt und habe zwei gesunde Söhne 4 und 1,5 Jahre alt. Ich benutze auch seit diesem Monat den Clearplan Monitor.
Kann ich eventuell bestimmte Vitamine zu mir nehmen, die eine Schwangerschaft begünstigen.
Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, die durch die Gabe von Euthyrox auf dem Normal-Level ist. Darf ich dann eigentlich Folsäure + Jod nehmen?
Was gibt es noch?
LG

Anonym

Antwort vom 18.09.2005

Hallo, wenn Sie mit Euthyrox gut eingestellt sind, rate ich von dem Doppelpräparat ab, da sollten Sie wenn nur reine Folsäure(bzw. ein Vitaminpräparat ohne Jod mit Folsäure) nehmen. Wichtig ist noch, dass dann zu Beginn und im Laufe der Schwangerschaft die Schilddrüsenwerte kontrolliert und entsprechend eine Medikamentengabe angepasst wird, da die Werte sich verändern. Ansonsten ist es gut, wenn Sie sich auch jetzt im Vorfeld schon gesund ernähren; d.h. regelmäßig ausgewogen essen, mit viel Gemüse und Obst, verschiedenen Beilagen, Hülsenfrüchten & Nüsse und/oder Fleisch ab und an, Milchprodukte�Halten Sie sich fit und entspannen Sie auch immer wieder(soweit das mit 2 Kindern& allen Aufgaben möglich ist). Habe leider kein Patentrezept um schwanger zu werden. Dennoch alles Gute und baldigen Erfolg!Barbara

23
Kommentare zu "Folsäure bei Schilddrüsenunterfunktion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: