Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"erneute Schwangerschaft nach Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 20.09.2005

Meine Partnerin hatte am 22.8. eine Fehlgeburt in der 11. Woche mit AS.
Nach wie vor zeigt der Schwangerschaftstest positiv an. Da die Halbwertszeit meines Wissens 24 Stunden beträgt, würde es doch auf eine erneute Schwangerschaft hinweisen oder irre ich mich was die hwz betrifft.

Antwort vom 20.09.2005

Hallo!Die biologische Halbwertszeit von ß-HcG liegt bei 8 Stunden. Es ist jedoch so, daß nach einem Spontanabort das HcG 9-35 Tage nachweisbar ist, bei einem induzierten sogar 16-60 Tage. Es ist daher sehr unwahrscheinlich, daß Ihre Parnterin wieder schwanger ist. Es ist auch ratsam damit ca.3Monate zu warten, damit die Gebärmutterschleimhaut sich vernünftig wieder aufbauen kann, um eine neue Frucht aufzunehmen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "erneute Schwangerschaft nach Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: