Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Herzmedikamente während der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 21.09.2005

Hallo

Ich bin Mutter von 2 Kindern und wünsche mir noch ein Kind .
Leider bin ich etwas unsicher , da ich aufgrund von Herzrasen und Extrasystolen ( Herzstolpern)einen Betablocker ( Concor 5 mg ) nehmen muß . In der Packungsbeilage steht das man die Tabletten wärend der Schwangerschaft nur im Notfall weiter nehmen darf , da sie die Durchblutung der Plazenta verschlechtern . Nach der Geburt soll das Kind überwacht werden da es zur Verlangsammung des Herzen kommen kann .
Muß ich wirklich auf diese Tabletten verzichten während einer Schwangerschaft ? Ich habe ziemlich Angst das die Stolperer dann wieder kommen . Ich hatte das 2 Jahre so stark das ich dann unter Panikattacken litt und der Krankenwagen fast Tägl. bei mir vorbei mußte . Es währe für ein Baby doch sicherlich genauso schlecht wenn mein Herz nicht regelmäßig schlägt . Hatte bis zu 7 solche aussetzer pro Minute ich denke das so das Kind wohl noch schlechter versorgt wird .
Ich hoffe sie können mir da was raten . Mein Hausarzt ist sich da nicht wirklich sicher .

Danke im Voraus

Anonym

Antwort vom 21.09.2005

Hallo, es gibt ß-Blocker die für Schwangere geeigneter sind als andere. Da würde ich aber als Ansprechpartner auch einen Internisten oder Gynäkologen wählen, die sind da sicher etwas versierter als ein Hausarzt. Es gibt verschiedene Krankheitsbilder, die die Einnahme von ß-Blockern erfordern.Man muss nur das geeignete Präparart für Sie finden, aber das wird möglich sein. Wenn der Verdacht einer eingeschränkten Funktion der Plazenta als Nebenwirkung beschrieben ist, muss man diese eben etwas häufiger überprüfen. Ansonsten sehe ich keinen Grund deswegen auf ein drittes Kind zu verzichten.Gruß Judith

26
Kommentare zu "Herzmedikamente während der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: