Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ausbleiben der Periode bei Pilleneinnahme"

Anonym

Frage vom 23.09.2005

guten tag, ich bin 18 jahre alt und nehme seit ende juli die pille leios. seit dieser zeit habe ich regelmäßig gv mit meinem freund. die letzten zwei monate habe ich die pille wg urlaub durchgehend, ohne pillenpause genommen. meine letzte pille nahm ich am montag, 19.9. und warte seitdem auf meine periode. in der vorletzten pillenpackung war eine pille zerbrochen, ich habe sie trotzdem genommen und darauf geachtet, dass ich sie vollständig nahm. nun habe ich aber doch angst, schwanger zu sein. der sst heute war jedoch negativ. kann ich trotzdem schwanger sein? meine periode kam sonst immer pünktlich nach 2-3 tagen. oder liegt es daran, dass ich zuletzt keine pillenpause gemacht habe und mein körper durcheinander ist. ich habe auch ein ziehen im unterleib und weißlichen ausfluss. soll ich jetzt am dienstag meine pille
weiternehmen?
Vielen dank!

Antwort vom 24.09.2005

Es ist unwahrscheinlich dass Sie schwanger sind, eine zerbrochene Pille, sofern Sie alle Krümel genommen haben, ist genauso gut wie eine unzerbrochene. Bleiben Sie im Rhythmus mit Ihren Pillen, die letzte fehlende P-Pause kann schon auch ein Grund sein, dass das gewohnte ein bisschen durcheinander kommt. Sollten Beschwerden auftreten, sollten Sie besser Ihre FÄ aufsuchen.

15
Kommentare zu "Ausbleiben der Periode bei Pilleneinnahme"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: