Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Fliegen in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 26.09.2005

Hallo,

ich habe diese Woche erfahren, dass ich in der 6. Woche schwanger bin und nun fliege ich in 2 Tagen auf eine Insel im Indischen Ozean. Ich freue mich sehr auf den Urlaub und habe auch dringend Erholung nötig. Der Flug dorthin dauert ca. 9,5 Stunden. Ein bisschen plagt mich allerdings die Sorge, ob der lange Flug eine schädigende Wirkung (Strahlenbelastung, Druckausgleich, etc) auf das Baby haben könnte? Können Sie mir hier genauere Auskünfte geben? Ich fühle mich ansonsten sehr gut und merke auch noch absolut nichts von der Schwangerschaft.
Viele Grüße und Danke .

Antwort vom 26.09.2005

Herzlichen Glückwunsch erst mal und schön, dass es Ihnen gut geht! Um Beschwerden durch den Flug vorzubeugen können Sie ab und zu aufstehen und rumlaufen, außerdem viel Wasser trinken. Am Urlaubsort sollten Sie ein bisschen aufpassen was die Sauberkeit von Lebensmittel und Trinkwasser betrifft, da können Sie sich beim Reiseveranstalter informieren. Muten Sie sich außerdem nicht zu viel zu, kann schon eher mal sein, dass Ihr Kreislauf Ihnen Probleme macht wg Klima etc. Und: nahemn Sie vorsichtshalber einen Auslandskrankenschein mit; ich drücke die Daumen, dass Sie ihn nicht brauchen! Schönen Urlaub!!

22
Kommentare zu "Fliegen in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: