Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Zum Ende der Schwangerschaft häufiger Stuhlgang normal?"

Anonym

Frage vom 26.09.2005

Hallo! Ich bin jetzt in der 37. SSW. Seit ca drei bis vier Wochen "leide" ich an häufigem Stuhlgang, einhergehend mit Krämpfen und Übelkeit. Ist das zum Ende der Schwangerschaft normal?
Und mich würde noch interessieren welches Gewicht für mein Baby jetzt normal ist. Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 26.09.2005

Hallo, wenn Sie nichts „Falsches gegessen“ haben, kann ich mir vorstellen, dass Ihr Darm durch die schon aktive Gebärmutter immer wieder ordentlich angeregt wird. Das wird Ihnen im Endeffekt die Geburt verkürzen, weil sich durch diese Senk- und Übewehen der Gebärmutterhals schon auf die Geburt vorbereitet, indem er sich verkürzt und eine günstige Position einnimmt. Weniger schön ist die Übelkeit dabei. Mögen Sie Pfefferminz als Geruch? Das (oder ein anderes Sie ansprechendes ätherisches Öl in eine Duftlampe oder auf ein Taschentuch zum immer wieder dran riechen, kann gegen die Übelkeit helfen). Wegen der Krämpfe können Sie versuchen, mit Wärme(Vollbad mit Lavendel/ Wärmflasche/Kirschkernsäckchen) oder einer Massage im Kreuzbeinbereich Erleichterung zu finden. Ihr Kind wird jetzt schon über 2,5kg und unter 4kg sein.Alles Gute!Barbara

34
Kommentare zu "Zum Ende der Schwangerschaft häufiger Stuhlgang normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: