Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann Antidepressiva einen Schwangerschaftstest beeinflussen?"

Anonym

Frage vom 27.09.2005

Liebe Hebammen!

Seit einem Jahr nehme ich Antidepressiva (Zoloft). Seit einer Woche fühle ich mich schwanger. Da ich schon zwei Kinder habe weiss ich in etwa wie sich das anfühlt ;-) Ich habe - vor lauter Neugier - gleich einen Schwangerschaftstest durchgeführt der negativ ausfiel. Meine Periode ist nun seit 4 Tagen überfällig. Kann es sein, dass Antidepressiva einen Schwangerschaftstest beeinflussen? Ich müsste nämlich so früh als möglich wissen ob ich schwanger bin oder nicht, da ich das Medikament dann absetzen müsste. Andererseits möchte ich auch nicht "hysterisch" reagieren und mich zu früh freuen.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße,

Marion

Antwort vom 27.09.2005

-Eigentlich kann der Test nicht wg Ihres Medikaments falsch-negativ ausfallen, wenn es aber wichtig ist zu entscheiden, ob Sie das Mittel weiter nehmen können in einer Schwangerschaft, sollten Sie einen Termin bei Ihrer FÄ vereinbaren. Alles Gute!!

29
Kommentare zu "Kann Antidepressiva einen Schwangerschaftstest beeinflussen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: