Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Warum nicht schwanger?"

Anonym

Frage vom 28.09.2005

Liebes Hebammenteam,
ich bin 23 Jahre alt und habe im April die Pille (Monostep) nach fast 8 Jahren abgesetzt. Seit dem habe ich immer einen 26 Tage Zyklus gehabt. Nur letzten und diesen Monat waren es 27 Tage. Ich habe gelesen, dass die meisten aber einen Zyklus von 30 Tagen haben. Ist bei mir evtl. noch nicht alles wieder richtig eingespielt? Kann ich davon ausgehen, dass ich erst schwanger werde, wenn der Zyklus länger wird? Ich habe auch von Mönchspfeffer gelesen, sollte ich das mal versuchen? Bekomme ich den in der Apotheke? Wir wünschen uns sehr ein Kind und möchten gerne alles ausprobieren.
Vielen Dank für eure Hilfe!!
Steffi

Antwort vom 28.09.2005

Der weibl. Zyklus liegt im Durchschnitt bei 28 Tagen, 26 Tage oder 30 Tage sind aber genauso ok, eine Schwangerschaft kann dabei genauso entstehen. Nach 8 Jahren Pille sollten Sie sich vor allem ein bisschen Zeit lassen. Sie können Frauenmanteltee (Apotheke) trinken und damit Ihren natürl. Zyklus unterstützen, rechnen Sie aber mal lieber damit, dass es auch ein Jahr oder länger gehen kann, bis Sie tatsächlich schwanger werden. Tun Sie inzwischen einfach Dinge, die Sie schon immer gerne tun wollten und die mit Kind nicht mehr so gut gehen: Urlaub in fernen Ländern, durchtanzte Nächte, Aus-/ Fort-/ Weiterbildung, ... Ihnen fällt bestimmt was ein! Alles Gute!!!

18
Kommentare zu "Warum nicht schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: