Themenbereich: Stillen allgemein

"Zwischenzeitliches Schlafen bei den Mahlzeiten?"

Anonym

Frage vom 28.09.2005

Ich stille noch voll. Meine Tochter (5 Moante) Braucht pro Mahlzeit ca: 1 Stunde, sie trinkt ca. 10 min und schläft dann ca. 30 min und wacht dann auf und ißt weiter. Wie kann ich das ändern?
Abends schläft sie an meiner Brust ein, dann kann ich sie ins Bett bringen. Kann ich auch das ändern? wie?

Anonym

Antwort vom 28.09.2005

Hallo, da sie ja ein ziemlich eingespieltes Team sind, ist es nicht ganz einfach an dem Trinkverhalten etwas zu ändern. Aber Sie können probieren wenn die Kleine 10 min. getrunken hat, sie durch Wickeln, Fußmassage ect. wieder wach zu bekommen. Ob sie sich darauf einläßt und dann überhaupt gut trinkt, wenn sie kein Schläfchen gemacht hat, müßten Sie ausprobieren. Am Abend müßten Sie sie nach dem letzten Stillen nochmal wach machen und z.B. dann erst zum Wickeln und Schlafanzug anziehen gehen und sie dann wach ins Bett bringen. Evt. kann diese Aufgabe ja Ihr Mann übernehmen, denn Sie dürfen nicht vergessen, dass Sie immer nach MM riechen und es dem Kind dann schwer fallen könnte ohne die Brust, die ja auch Liebe, Schmusen, Geborgenheit, Sicherheit ect bedeutet beim Einschlafen auszukommen.

19
Kommentare zu "Zwischenzeitliches Schlafen bei den Mahlzeiten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: