Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Den Arzt aufsuchen wegen eines harten Bauches?"

Anonym

Frage vom 29.09.2005

Hallo!
Bin in der 31. SSW und hab seit ein paar Wochen ab und zu mal einen harten Bauch. Muß deswegen auch Magnesium einnehmen. Gestern hat ich jede Stunde nen harten Bauch. Heute fehlt mir nichts mehr. Weiß nun nicht, ob ich meinen Arzt aufsuchen soll? Muß dazu sagen,das ich seit ein paar Wochen nur noch liegen darf, weil der Kopf des Babys schon so weit unten liegt.

Anonym

Antwort vom 29.09.2005

Hallo, das immer wieder hartwerden des Bauches ist ganz normal und ist ein Üben der Gebärmutter für die Geburt. Eigentlich empfiehlt man deswegen keine Bettruhe mehr. Und solange Ihr Arzt Ihnen nur Magnesuim verordnet dürfen Sie fest davon ausgehen, dass er keine Frühgeburt befürchtet. Hat sich denn am Muttermund irgendwas verändert durch das Hartwerden? Wenn nicht, dann ist es noch klarer ein blosses Üben und keine Drohung.Wenn das Hartwerden schmerzfrei abläuft dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, vorallem wenn jetzt wieder alles in Ordnung ist.Gruß Judith

19
Kommentare zu "Den Arzt aufsuchen wegen eines harten Bauches?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: