Themenbereich: Stillen allgemein

"Schmerzende Brustwarzen"

Anonym

Frage vom 29.09.2005

Hallo,
das Stillen mit meinem Sohn, 3 Monate alt, hat immer sehr gut geklappt. Auch die Wachstumsschübe haben wir gut bewältigen können.

Seit 2 Wochen habe ich Schwierigkeiten. Meine Brüste jucken, rund um die Brustwarzen. Die Brustwarzen sind wund und schmerzen furchtbar beim Stillen. Ich bin schon drauf und dran aufzugeben, möchte das aber gar nicht. Es tut nur so weh, wenn ich meinen Sohn anlege. Das Jucken macht mich auch wahnsinnig.

Außerdem wird mein Sohn während der Stillmahlzeit oft total unruhig. Er tobt und zieht und zerrt an meiner Brust, der Schmerz ist kaum noch auszuhalten. In einer anderen Antwort habe ich bereits gelesen, dass es sich durch die starken Schmerzen um Adrenalin handeln könnte, dass den Milchfluss hämmt.

Wie kann ich meine Brüste möglichst schnell wieder schmerzfrei kriegen, damit wir noch lange eine schöne Stillzeit haben?

Anonym

Antwort vom 29.09.2005

Hallo, es könnte sein, dass sich ein Pilz an Ihrer Brust festgesetzt hat und Sie durch einen einfache Pilzsalbe innerhalb weniger Tage schmerzfrei sind. Schauen Sie auch im Mund von Ihrem Kind, ob sich ein weißer Belag vor allem in der Backentasche findet( ein Belag der nur auf der Zunge ist, ist meist nur ein Milchbelag). Für einen Pilz im Mund des Kindes würde das unruhige Stillen sprechen, denn es kann den Kindern Schmerzen bereiten.
An der Brust ist in der Regel nichts zu sehen, was die Diagnose Pilz immer schwierig macht und selbst bei einem Abstrich kommt oft kein Befund raus und trotzdem werden die Beschwerden besser, wenn die Frauen die Pilzsalbe verwenden. Ein Pilz kann auch, ohne das das Kind einen Pilz im Mund hat, an der Brust vorhanden sein, oder beim Kind ist er schon wieder vorbei....Ein Pilzbefall hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun!
Ein homöop. Mittel bei juckenden schmerzenden Brustwarzen, die durch das Kratzen noch wunder und trockener werden, ist Castor equi C6 oder C30 . Nach Bedarf 2 Globulis einnehmen. Meist ist hier die linke Brustwarze stärker betroffen und am liebsten würden die Frauen den ganzen Tag oben ohne herumlaufen, da Kleidung fast nicht auf den Warzen toleriert werden können.
Wenn nichts hilft, dann melden Sie sich bitte wieder.

18
Kommentare zu "Schmerzende Brustwarzen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: