Themenbereich: Gesundheit

"Was ist eine Präeklampsie?"

Anonym

Frage vom 30.09.2005

Hallo,
ich bin in der 39. SSW und habe seit Tagen schmerzen im Unterleib die mal kommen und gehen und ich hatte auf dem CTG schon Wehentätigkeiten. WIe lange dauert es da jetzt noch bis mein erstes Kind kommt und was kann ich gegen die Schmerzen tun.
Dann wurde bei mir eine beginnende Präeklampsie festgestellt was ist das und wie kann ich mir dagegen helfen?
Danke für Ihre Mühe.

Anonym

Antwort vom 30.09.2005

Hallo, die Präeklampsie ist behandlungsbdedürftig und zwar im Krankenhaus. Sie selbst können nicht viel machen. Eiweiß und salzhaltig essen, viel Ruhen und die Werte engmaschig kontrollieren lassen.Die immer wiederkehrenden Schmerzen werden wohl Übungswehen sein.Sicher erinnern Sie sich an die Tips aus der Geburtsvorbereitung.Wärmflasche, warme Badewanne etc...! Wie lange es noch bis zur Geburt dauert lässt sich natürlich nicht sagen. Irgendwann in den nachsten Tagen bis 3 Wochen. Hängt sicher auch von der Entwicklung der Präeklmapsie ab.Gruß Judith

18
Kommentare zu "Was ist eine Präeklampsie?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: