Themenbereich: Abstillen

"wie kann ich abstillen?"

Anonym

Frage vom 30.09.2005

ich stille meine tochter jetzt schon 13 monate.meine brustwarzen sind wund,weil sie immer hinein beisst.sie schläft in der nacht nur mit der brust im mund.möchte aber jetzt bald abstillen.
wie soll ich das machen?
ich habe noch eine bitte und frage...
meine tochter is 13 monate,sie hat noch nie durch geschlafen.sie schläft sehr unruihg,wacht imma wieder auf,braucht die ganze nacht die brust im mund.
manchmal schreit sie untam shlafen auf,wie wenn sie was schlimmes geträumt hat,oder sich fürchtet.

Anonym

Antwort vom 01.10.2005

Hallo, das Problem, dass Sie haben ist nicht, wie Sie abstillen sollen, sondern, wie Sie ihre Tochter davon überzeugen können, dass sie entweder aufhört zu beißen, oder es keine Brust mehr gibt und dann stillt sich die Brust mehr oder weniger selber ab.
Wenn Kinder beißen, gibt es gar keinen Kompromis- die Brust wird sfort aus dem Mund gelöst und Sie dürfen mit dem Kind schimpfen. Es gibt auch die nächsten Stunden keine Brust mehr- da müssen SIE wirklich hart bleiben, auch wenn das Kind längere Zeit schimpft und tobt. Sie dürfen sie Tragen, mit ihr sprechen, sie trösten, aber klar sagen - es gibt keine Brust , weil...und auch vor dem nächsten Stillen ihr ernst sagen, wenn du mich beißt ist die Brust sofort weg.
Ich finde es in Ordnung, wenn Kinder an der Brust einschlafen, aber die Warze ist nicht als Schnuller gedacht und es ist Ihr Recht dem Kind nach dem Stillen die Brust aus dem Mund zu nehmen.
Mit 13 Monaten ist es auch noch in Ordnung, wenn ein Kind mal nachts wach wird und die Brust möchte, aber mehr als 1-2 mal ist es kein Hunger oder Durst und auch hier liegt es an Ihnen, dem Kind klar zu sagen, ich habe dich lieb, aber du bist kein kleines Baby mehr und es gibt jetzt keine Brust- halten Sie sie im Arm, auch wenn Sie tobt und schimpft, aber geben Sie ihr, wenn Sie sich entschlossen haben diese Mahlzeit nicht zu Stillen auf keinen Fall die Brsut, denn das Kind weiß sehr schnell- ich muß nur lange genug schreien, dann bekomme ich was ich möchte.
Vielleicht hört sich das alles ein bißchen streng an, aber es gibt Grenzen, an die sich auch die Kinder halten müssen und auch Mütter haben Recht Ihre Grenze zu setzen. Sie dann einzufordern ist nicht immer einfach, aber wenn Sie es einmal geschafft haben, wird die nächste Nacht um ein vielfaches besser.
Nun probieren Sie es einfach mal aus und wenn noch Fragen sind, dann melden Sie sich doch bitte wieder.

19
Kommentare zu "wie kann ich abstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: