Themenbereich: Stillen allgemein

"mein Kind lehnt die Flasche ab"

Anonym

Frage vom 02.10.2005

Habe mit dem Zufüttern angefangen, klappt gut! Janice lehnt jedoch jede Flache (versch. Sauger, Becher,Versch.Inhalte wie Muttermilch, Folgemilch, Tee, Wasser)ab! Da ich in wenigen Wochen für 2 Tage weg bin ist das ein großes Problem. Was kann ich tun?

Anonym

Antwort vom 02.10.2005

Hallo, Sie können erstmal die Nahrung dünnflüssiger machen, so bekommt sie auf jeden Fall einen guten Teil Flüssigkeit über den Tag gefüttert.
Sie können versuchen, die Flüssigkeit mit einem Teelöffel zu geben. Andere Kinder finden es toll, wenn sie aus einem Srohhalm trinken dürfen.
Solange 3-4 nasse Windeln mit nicht konzentrierten und riechenden Urin vorhanden sind, bekommt das Kind ausreichend Flüssigkeit. Bieten Sie ihr immer wieder ein Glas mit Trinken an- vielleicht eines, aus dem Sie selber gerade getrunken haben, aber machen Sie das Trinken nicht zum Hauptpunkt des Tages, sondern eher zu einer Nebensache.
Vielleicht trinkt das Kind ja bei einer anderen Person, wenn Sie nicht in der Nähe sind besser aus einem Glas oder soger Flasche- dies sollten Sie auf jeden Fall auch ausprobieren.

18
Kommentare zu "mein Kind lehnt die Flasche ab"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: