Themenbereich: Nachsorge

"schwache Regel nach Fehlgeburt"

Anonym

Frage vom 05.10.2005

Ich habe gestern, 31. Tage nach meiner Fehlgeburt mit Ausschabung meine Regel bekommen. Sie ist normal mit Schmerzen und aufgeblähtem Bauch verbunden, allerdings sehr schwach. Es kommen nur etwas dunkle Blutreste und dann ganz wenig helles Blut raus. Dann war es wieder vorbei und ging heute morgen genauso weiter. Ist das normal, dass die Regel so schwach ist? Wie lange kann die denn so gehen?

Anonym

Antwort vom 05.10.2005

Hallo, es kann sogar bis hin zu ein paar Zyklen so gehen, bis Ihr Körper sich wieder in einen schönen Rhythmus und gewöhnliche Perioden eingependelt hat. Geben Sie sich und Ihrem Körper Zeit, um sich von der letzten Schwangerschaft zu erholen. Es kann jetzt auch am Anfang noch immer wieder Zwischen- und Schmierblutungen geben, machen Sie sich deswegen keine Sorgen. Sie werden nach etwas Zeit auch wieder normal funktionieren. Alles Gute und Geduld Barbara

31
Kommentare zu "schwache Regel nach Fehlgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: