Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Bauchkrämpfe am Anfang der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 05.10.2005

Hallo!

Nach Ausbleiben meiner Periode habe ich zwei Schwangerschaftstests gemacht, die beide positiv waren. Ich freue mich auch schon sehr.
Leider habe ich aber seit ca. einer Woche immer so "leichte" Bauchschmerzen (wie Regelschmerzen). Bis jetzt hab ich mir eigentlich keine Sorgen gemacht, doch heute früh wurden das richtig SCHLIMME Bauchkrämpfe verbunden mit Übelkeit (Brechreiz), Durchfall, richtige Schweißausbrüche und mein Kreislauf hat verrückt gespielt (mir wurde richtig schwarz vor den Augen). Jetzt habe ich fürchterliche Angst dass da etwas nicht in Ordnung ist. Arzttermin hab ich leider erst am Montag und finde keinen Arzt, der mich vorher schon drannimmt.

Antwort vom 05.10.2005

Wenn es Ihnen schlecht geht und Sie beunruhigt sind, können Sie jederzeit, auch nachts in die Klinik gehen und sollten das auch tun, wenn Sie schlimme Schmerzen haben und Ohnmachten, wie Sie es schildern. Wenn es Ihnen schon wieder besser geht, können Sie den termin abwarten udn davon ausgehen, dass es sich um "ganz normale" Anpassungsvorgänge Ihres Körpers an die Schw. handelt. Gute Besserung!

19
Kommentare zu "Bauchkrämpfe am Anfang der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: