Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 05.10.2005

Liebes Team!!

nach 7-jähriger Pille Einnahme haben wir (mein Partner und ich) beschlossen ein Kind zu bekommen. Da ich Schwierigkeiten hatte, in meinen Zyklus zu kommen, hat mir mein FA Tabletten verschrieben. Nach ca. 2 Monaten nach meiner letzten Blutung habe ich dann wieder meine Regel bekommen. Diese endete am 02.09.05! Am 30.09. bekam ich für einen Tag eine Blutung (nicht sehr stark - schmierig). Erst dachte ich meine Regel kommt, aber nur für einen Tag?! Kann das eine Einnistungsblutung gewesen sein?! Heute (05.10) habe ich eine Schwangerschaftstest gemacht = Nicht schwanger! War das zu früh? Oder ist das auch normal nach der Pille (1 Tag Blutung)? Meine Brust spannt auch, aber kann das auch von dem Pillenentzug noch sein?Habe erst am 17.10. nen FA-Termin bekommen.. Könnt Ihr mir vielleicht weiter helfen? Soll ich nochmal nen Test machen (evtl. mit Morgenurin?)


Vielen Dank für die Antwort!

Anonym

Antwort vom 05.10.2005

Hallo, Sie können schwanger sein oder auch nicht- ist wirklich beides möglich! Wenn Sie schwanger sein sollten, war der Eisprung wohl erst später im Zyklus, die Ein-Tages-Blutung könnte dann die Einnistungsblutung gewesen sein(die nicht immer auftritt), dann war der Test auch knapp zu früh, in einer Woche oder mehr, könnte er positiv ausfallen.
Aber auch alle Symptome passen zur Pillenabsetzung und dazu, dass Ihr Körper noch in der Regenerierungsphase ist. Es kann auch einige Zyklen dauern, bis sich wieder ein Rhythmus entwickelt hat und Sie nicht nur Zwischen- und/oder Schmierblutungen haben.Hören und fühlen Sie in sich hinein, vielleicht wissen Sie dann schon mehr, Alles Gute!Barbara

21
Kommentare zu "Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: