Themenbereich: Stillen allgemein

"trinkt mein Kind zu selten?"

Anonym

Frage vom 06.10.2005

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt und schläft eigentlich nachts recht gut. D.h. sie kommt im Durchschnitt 1-2 mal und will trinken und schläft dann aber auch brav weiter. So gegen 10.00 trinkt sie dann nochmal (ich stille voll) und dann spielen wir, oder sie beschäftigt sich mit sich selbst und schläft i.d.R. so gegen 12.00 ein und wacht erst so gegen 16.00 wieder auf. Was bedeutet, dass sie ungefähr 6 Std nicht isst. Ist das normal? Dann ist sie wieder ca. 2 Std wach und dann schläft sie wieder. Ist sie einfach eine kleine Schlafmütze oder soll ich mal den Arzt fragen?

Anonym

Antwort vom 06.10.2005

Hallo, solange Ihr Kind gut gedeiht und Zeichen für gutes Gedeihen sind eine Gewichtszunahme in den ersten 3-4 Monaten ist zwischen 114-227g pro Woche( wobei man vom niedrigsten Gewicht nach der Geburt ausgeht d.h. Gebgewicht - 10%) Sie müssen noch das abziehen, was er nach der Geburt abgenommen hatte und dann zum aktuellen Gewicht hochrechen geteilt durch die Lebendswochen . Ein ungefähres Gewicht bekommen Sie, wenn Sie einmal ohne Kind und einmal mit Kind auf die Personenwaage stehen. Der Längenwachstum ist in 4 Wochen 2,5cm der Kopf wächst im gleichen Zeitraum ca 1,27 cm. Ab dem 3-4. Lm verlangsamt sich die Gewichtszunahme gewöhnlich auf 85-142g pro Woche und ab dem 6.Lm. auf 42-85g pro Woche.
Die Kinder scheiden klaren, nicht riechenden Urin aus - ca 4-5 nasse Windeln am Tag und haben regelmäßig ( bis zu alle 10 Tage) Stuhlgang.
Ansonsten wirken sie vital und haben sowohl einen guten Haut- wie Muskeltonus.
Falls dies alles auf Ihr Kind zutrifft, können Sie sich freuen und die freie Zeit für sich genießen. Andere Mütter werden Sie beneiden, über ein so zufriedenes Kind.
Falls Ihr Kind deutlich weniger zugenommen hat, wäre es sinnvoll, wenn Sie sich wieder bei uns melden, dann kann ich Ihnen Möglichkeiten sagen, was Sie verändern können.

26
Kommentare zu "trinkt mein Kind zu selten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: