Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"zweites Kind nach Hellp-Syndrom?"

Anonym

Frage vom 07.10.2005

Wir möchten so gerne noch ein 2. Kind . Aber ich hatte das HELLP-Syndrom und habe auch solche Angst ein behindertes Kind zu bekommen da ich schon 40 bin.

Anonym

Antwort vom 07.10.2005

Hallo, Ihre Sorge ist nachvollziehbar, Sie haben sicher einiges erlebt. Aber auch wenn für sie die Wahrscheinlichkeit nun für ein erneutes Hellp gestiegen ist, so muss es zum einen nicht so sein, zum anderen nicht so schlimm wie beim ersten Kind. Sie müssen für sich herausfinden, "was ist schwieriger", mit der Angst oder ohne ein zweites Kind zu leben. Angst vor einen sogn. behindertem Kind haben die meisten Frauen, auch da haben Sie einfach altersbdingt eine höhere Wahrscheinlichkeit, aber Jugend schützt auch nicht. Ich denke hier gilt das gleiche- womit können Sie besser leben, mit dem Verzicht oder der Angst? Gruß Judith

16
Kommentare zu "zweites Kind nach Hellp-Syndrom?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: