Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"keine Schwangerschaft nach langer Pilleneinnahme?"

Anonym

Frage vom 10.10.2005

Liebes Hebammenteam,

ich habe im August die Pille abgesetzt. Ich bin 30 Jahre und nehme die Pille seit meinem 17. Lebensjahr. Ich hatte vor der Pilleneinnahme bereits einen regelmaessigen Zyklus (bekam meine erste Periode mit 14 Jahren). Im August hatte ich dann auch meine Periode, diese dauerte aber nur 3 Tage. Moechte dazusagen, dass meine Periode nie laenger als 5 Tage dauerte, waehred der Pilleneinnahme. Im September am 31. Zyklustag bekam ich Schmierblutungen. Am 33ten Zuklustag kam meine Periode, diese dauerte aber nur 2 Tage. Nun meine Frage ist dies normal, bedeutet dies dass ich wahrscheinlich keinen Eisprung hatte, da meine Periode nur 2 Tage dauerte. Kann es moeglich sein, dass ich nicht mehr schwanger werden kann, nach 13 jaehriger Pilleneinnahme? Habe auch festgestellt, dass meine Haut sehr fettig und unrein seit dem Absetzen der Pille geworden ist.

Ich hoffe Sie koennen mir weiterhelfen.

Vielen Dank.

Antwort vom 10.10.2005

Dass Ihr Körper sich verändert durch die Hormonumstellung nach Absetzen der Pille sollte Sie nicht verunsichern sondern eher dahingehend beruhigen, dass Ihr Körper im Moment damit beschäftigt ist, die natürlichen Verhältnisse wieder herzustellen. Das kann eine Weile dauern, deshalb seine Sie nicht traurig, wenn erst mal noch keinen regelmäßigen Zyklus gibt und auch erst mal eine ganze Weile keine Schwangerschaft eintritt. Deshalb brauchen Sie aber bestimmt nicht grundsätzlich an Ihrer Fruchtbarkeit zweifeln! Genießen Sie, dass Ihr Körper sich verändert, bewundern Sie ihn auch ein bisschen dafür, genießen Sie die "unverhütete Sexualität" und lassen Sie sich einfach Zeit... Alles Gute!

11
Kommentare zu "keine Schwangerschaft nach langer Pilleneinnahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: