Themenbereich: Schlafen

"Mein Kind schläft tagsüber zu wenig"

Anonym

Frage vom 10.10.2005

Hallo,
meine Tochter(heute genau 9 Monate) schläft tagssüber absolut schlecht in ihrem Bettchen ein. Wenn überhaupt, dann für max. 30 Minuten, was natürlich zu wenig ist. Folglich fahre ich 2 x täglich mit ihr im Kinderwagen spazieren, da schläft sie dann wenigstens jedesmal 1 Std. (Das Schlafen nachts ist kein Problem, mehr, seitdem wir ihr den Schnuller entwöhnt haben). Haben Sie einen Rat für mich, wie ich meine Tochter an ein regelmäßiges Schlafen von mehr als 30 Min. gewöhnen kann?
Ich freue mich auf eine Antwort!

Anonym

Antwort vom 10.10.2005

Hallo, vielleicht ist es sinnvoll, auch über Tag ein Ritual zum Schlafen einzuführen: ein bestimmtes Lied/eine Spieluhr, nochmals auf dem Arm wiegen, dann bestimmt aber liebevoll Ihre Tochter betten. Ist denn irgendwas am Zimmer/Bett noch zu verändern, z.B. etwas mehr abdunklen, mehr Geräusche oder lieber für mehr Ruhe sorgen? Wenn Sie sich nicht weiterhelfen können, empfehle ich Ihnen, eine Schrei- und Schlafsprechstunde aufzusuchen.
Alles Gute, Barbara

17
Kommentare zu "Mein Kind schläft tagsüber zu wenig"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: