Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger nach Abbruch?"

Anonym

Frage vom 13.10.2005

Hallo,
nachdem ich schon seit Wochen auf ihrer Seite ihre Antworten lese, habe ich mich jetzt doch entschlossen, meine eigene Frage zu stellen. Momentan wünsch ich mir nichts sehnlicher als schwanger zu werden. Diesen Monat hat sich meine Periode zum ersten Mal in meinem Leben verschoben, um 5 Tage. Leider habe ich sie dann doch noch bekommen. Nachdem momentan alle um mich herum schwanger werden, habe ich Angst, dass ich nicht schwanger werde. Ich muss dazu sagen, dass ich schon eine Abtreibung hatte. Jetzt befürchte ich, obwohl diese problemlos verlaufen ist, dass ich aus diesem Grund nicht mehr schwanger werde. Ich mache mir auch deswegen schwere Vorwürfe. Kann es daran liegen oder muss ich nur einfach geduldiger sein? Wir versuchen es jetzt seit 3 Monaten. Ich denke nicht, dass es an meinem Mann liegt, da das abgetriebene Kind auch von ihm gewesen wäre.

Danke für ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 13.10.2005

Hallo, die Abtreibung hatte damals sicher ihre Gründe. Da sie problemlos verlief, besteht keine Einschränkung Ihrer Fruchtbarkeit! Sie können trotzdem problemlos schwanger werden! Sie schreiben, dass Sie sich deswegen schwere Vorwürfe machen. Oft kommen solche Vorwürfe wieder hoch, wenn an eine neue Schwangerschaft gedacht wird, oder wenn sie zustande kommt. Bevor Sie viele schlaflose Nächte deswegen durchbringen, können Sie sich auch professionelle Hilfe holen: Bei Pro familia(www.profamilia.de) oder Donum Vitae(www.donumvitae.org )können Sie unverbindlich einen Termin vereinbaren zu einem/mehreren Gespräch(en). Und 3 Monate sind beim Kinder kriegen bzw. der Planung davon noch keine Zeit! Lassen Sie sich Zeit, setzen Sie sich nicht unter Druck, bisher besteht noch keinerlei Grund zur Sorge! Alles Gute!Barbara

19
Kommentare zu "schwanger nach Abbruch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: