Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"ist nachlassende Übelkeit ein Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 13.10.2005

Hallo,

bin jetzt in der 8. SSW und habe vor drei Monaten eine FG mit AS gehabt. Vielleicht liegt es daran, daß ich ein wenig übervorsichtig bin, aber seit gestern tun meine Brüste weniger weh als vorher und heute ist mir plötzlich auch nicht mehr übel. Kann das Befinden so unterschiedlich sein von Tag zu Tag oder sind das erste Anzeichen dafür, daß die SS nicht intakt ist?? Ich kann doch jetzt nicht jeden Tag zum Arzt rennen um überprüfen zu lassen, ob das Herz noch schlägt...!!

Anonym

Antwort vom 13.10.2005

Hallo, ich kann gut verstehen, dass Sie besonders aufmerksam und am Anfang auch noch etwas ängstlich diese neue Schwangerschaft erleben. Sie haben weder Schmerzen, noch eine Blutung, bisher geht es Ihnen doch eigentlich einfach besser. Das kann genauso gut ein Zeichen bester Gesundheit sein! Ihnen braucht nicht 3 Monate lang konstant übel zu sein und die Brust zu spannen. Geben Sie sich Zeit, und versuchen Sie zu entspannen.
Alles Gute! Barbara

24
Kommentare zu "ist nachlassende Übelkeit ein Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: