Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"zu starke Gewichtszunahme?"

Anonym

Frage vom 13.10.2005

Hallo,

ich bin in der 26/6 SSW und war heut bei meiner Ärztin und nun in großer Sorge. Meine Ärztin sagte, dass ich einen zu großen Sprung gemacht gemacht habe, von den Kilos (5kg in 5 Wochen) was für mich untypisch ist. Habe bisher normal an Gewicht zugenommen, nun muß ich zum Zuckertest. Was ich aber ausschließen kann, da keinerlei Anzeichen dafür da sind. Nun sagte Sie aber noch, das mein Baby einen zu großen KU hat (28 cm) und 1175kg wiegt, was für den derzeitigen Zeitpunkt zuviel ist. Nun mache ich mir große Sorgen, meine Ärztin hat mich nicht weiter aufgeklärt und mich mit diesen Informationen nach Hause geschickt, ist die Entwicklung meines Babys wirklich unnormal? Bisher war doch alles in Ordnung!!!

Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 15.10.2005

Hallo, der Zuckertest wird heute von den Ärzten so oder so als wichtige Vorsorgeuntersuchung angepriessen. Ihre Gewichtszunahme kann ich damit nicht in Zusammenhang bringen. Sehr schlanke Frauen nehmen häufig zu Beginn verstärkt zu, sollte das auf Sie zutreffen könnte das eine mögliche Ursache sein.Das Gewicht Ihres Kindes weicht nur geringfügig von der Norm ab, was auf ganz viele Kinder zutrifft und deswegen auch kein Grund zur Sorge . Den Kopfumfang halte ich für einen Messfehler, ist aber in Bezug auf den fraglichen Diabetes gar nicht so entscheidend. Zum Diabetes der Schwangeren ist zu sagen, dass er sich nicht durch die üblichen Symptome bemerkbar macht und somit das Fehlen der Symptome kein Hinweis dafür ist, dass Frau keinen Diabetes hat. Der Zuckertest an sich ist ziemlich unspektakulär und zudem haben Sie die Möglichkeit ihn auch abzulehnen. Ihnen zu raten finde ich schwierig, aber im Zeifelsfalle könnne Sie auch einfach eine zweite Meinung vor Ort einholen. Ich sehe derteit keinen Grund sich Sorgen zu machen, der Zeitpunkt sollten Sie sich für den Test entscheiden ist Ideal bezogen auf das Schwangerschaftsalter, sollten Sie tatsächlich einen Diabetes haben, muss der behandelt werden, was auch keine große Sache ist. Beim nächsten Arztbesuch würde ich allerdings auf eine gründliche Aufklärung bestehen, man darf Ihnen nicht Sorgen machen und Sie dann mit Fragen nach Hause schicken, dass ist nicht korrekt. Gruß Judith

17
Kommentare zu "zu starke Gewichtszunahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: