Themenbereich: Gesundheit

"Durchfall durch Listeriose?"

Anonym

Frage vom 13.10.2005

Hallo,
ich bin in der 7. SSW und habe mich über Listeriose informiert. Ich habe in den letzten Tagen Feta gegessen und leider auch Zwiebelmettwurst (aus Unwissenheit). Nun habe ich seit zwei Tagen Durchfall und auch die eigentlich normale Übelkeit.
Jetzt mache ich mir Sorgen, dass ich mich mit Listeriose infiziert haben könnte.

Vielen Dank für ihre Antwort

Anonym

Antwort vom 15.10.2005

Hallo, Durchfall allein weist nicht auf eine Listerioseinfektion hin. Durchfall kann verschiedene Ursachen haben, meistens ist er so schnell vorüber wie er gekommen ist. Ich glaube vielmehr, dass Sie sich Vorwürfe machen und Sorgen und u.a. deswegen auch körperlich reagieren, in Ihrem Fall mit Durchfall. Eine Listerioseinfektion ähnelt mehr einer schrecklichen Blasen/Nierenbeckenentzündung. Also, kein Grund zur Sorge, jetzt werden Sie in Zukunft ganz besonders gut darauf achten, dass Sie keine rohen Tierprodukte mehr zu sich nehmen. Im (Zweifel-)Falle einer Infektion kann ein Urintest bzw. eine Blutuntersuchung Klarheit verschaffen. Alles Gute, Barbara

25
Kommentare zu "Durchfall durch Listeriose?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: