Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Unregelmäßige Periode wegen Absetzen der Pille?"

Anonym

Frage vom 19.10.2005

Hallo liebes Hebammen-Team, habe eine Frage zur Periode, die ich hier nicht beantwortet finde. Habe die Pille im März diesen Jahres abgesetzt. Die Periode kam die ersten 4 Monate in regelmässigen Abständen. Durch die Temperaturmethode habe ich auch festgestellt, das ein Eisprung stattfindet. Nach diesen besagten 4 Monaten ist der Zyklus total durcheinander. Mal bekam ich sie nach 28 Tagen, dann nach 22 Tagen...ein hin und her. Neuerdings habe ich eine Periode, die seit 3,5 Wochen andauert. Keine sehr starke Blutung, aber durchgehend. Hängt das alles mit dem Absetzten der Pille zusammen? Ist mein Körper dabei sich zu regenerieren? Möchte einfach wissen, ob ich jetzt beunruhigt sein muss, oder das durchaus normal ist. Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 20.10.2005

Wenn Sie eine "Dauerblutung" haben, dann würde ich anraten, das bei der FÄ mal kontrollieren zu lassen. Die Gründe können zB eine verschobene Hormonlage sein, oder auch eine anatomische Besonderheit der Gebärmutter. Das muss kein Anlass zur Sorge sein, bevor Sie allerdings durch den ständigen "Aderlass" geschwächt sind, sollten Sie danach schauen lassen. Um den Zyklus in Regelmäßigkeit zu bringen, können Sie unterstützend Frauenmanteltee trinken.

15
Kommentare zu "Unregelmäßige Periode wegen Absetzen der Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: