Themenbereich: Stillen allgemein

"Welche Milch ist die Beste?"

Anonym

Frage vom 20.10.2005

meine tochter ist jetzt gut 6 monate alt und wird noch voll gestillt (bis auf ein paar löffelchen beikost). seit ihrer 10. lebenswoche arbeite ich wieder und sie bekommt meine abgepumpte milch per flasche vom papa - klappt alles wunderbar. nun werde ich in gut einer woche an einem seminar teilnehmen und bin zwei ganze tage und eine nacht von ihr getrennt, mitnehmen kann ich sie leider nicht. obwohl ich schon fleißig milch sammle und einfriere, denke ich,daß der vorrat für diesen relativ langen zeitraum nicht reichen wird und ich möchte gerne milchpulver kaufen, damit papa und tochter für den "notfall" versorgt sind. aber welche? ist eine premilch richtig, damit sie beliebig viel trinken kann wie von der muttermilch gewohnt? und sollte es eine HA-milch sein, weil mein mann allergiker ist? ich habe jetzt gehört, daß die ziemlich scheußlich schmecken soll, das macht mich noch unsicherer vor dem großen angebot im drogerieregal. also, welche milch ist die beste?

Anonym

Antwort vom 20.10.2005

Hallo, prinzipell ist Pre-Milch der MM am ähnlichsten und somit die Milchsorte der Wahl. Es stimmt, dass HA-Milch einen bitteren Beigeschmack hat und viele Kinder diese Milch ablehen. Bei allergischer Vorbelastung, aber die Milch der Wahl. Am einfachsten wäre es, wenn Sie es ausprobieren. Haben Sie nicht im Bekanntenkreis jemand, der Ihnen ein bißchen Pulver ( für den Notfall) abgeben könnte und wenn die eigene MM reicht, geben Sie es wieder zurück. Da überall die Supermärkte bis 20.Uhr göffnet haben , kann Ihr Mann im Notfall auch noch eine Milch besorgen, wenn die HA-Milch nicht akzeptiert wird.

25
Kommentare zu "Welche Milch ist die Beste?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: