Themenbereich: Babyernährung allgemein

"mein Kind möchte mittags nur Süßes"

Anonym

Frage vom 23.10.2005

Hallo liebes Team! Mein Baby ist nun 6 1/2 Monate alt. Die Mittagsmahlzeit und jetzt auch die Abendmahlzeit haben wir ersetzt. Nun lehnt sie die Mittagsmahlzeit komplett ab, es sei denn, ich gebe ihr Obst. Sie nimmt gerne den Löffel, aber halt nur noch süß. Als Abendkost gebe ich ihr Schmelzflocken mit etwas Banane oder Birne. Trinken möchte sie auch nicht. Mehr als 60 bis 70 ml bekomme ihr nicht zugeführt.
Was kann ich tun? Das Problem ist, ich habe eine extreme Staubrust und bin froh, die Milchproduktion mit zahlreichen Hilfsmittelchen (Salbei, Phytolacca...) endlich ein wenig runter gefahren zu haben und möchte deshalb nur ungern wieder diese Mahlzeit stillen. Vielen Dank im voraus.

Liebe Grüße
Nicole

Anonym

Antwort vom 23.10.2005

Hallo, da MM sehr süß schmeckt, mögen viele Kinder am Anfang nur Obst essen und das ist frisch roh und gerieben mindestes so gesund wie gekochtes Gemüse. Auf jeden Fall enthält es mehr Vit. als jedes gekochte Gemüse.
Lassen Sie ihr Zeit, wenn ihr das Obst nicht mehr reicht, wird sie nach etwas anderem verlangen.
Im ersten LJ. ist besonders Apfel oder Birne mit je 1 Teel. weißem Mandelmus für die Kinder geeignet.
Da Obst viel Flüssigkeit enthält und Sie ja noch viel Stillen reichen 70ml Füssigkeit völlig aus- wichtig sind 4 nasse Windeln in 24h und der Urin soll nicht konzentriert sein.

16
Kommentare zu "mein Kind möchte mittags nur Süßes"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: