Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was bedeutet ein Hämatom?"

Anonym

Frage vom 24.10.2005

Liebes Hebammenteam,
In SSW 9+1 hatte ich eine leichte Schmierblutung und bin sofort zum Arzt gegangen. Der stellte eine normal angelegte Schwangerschaft fest und auch das kleine Herzchen des Babys klopfte normal. Also eigentlich kein Anlass zur Sorge. Doch er erwaehnte auch ein kleines Haematom (bin mir nicht sicher wo). Er sagte, ich solle 3 Tage ruhen und wenn dann keine Blutung mehr auftaucht, koenne ich mich wieder normal dem Alltag widmen. Doch im Nachhinein beunruhigt mich, dass er ein Haematom erwaehnte und ich frage mich, ob ich dies nochmal checken lassen sollte? Blutungen hatte ich jedoch seit dem einem Mal nicht mehr und bin mittlerweile in SSW 9+6.

Herzlichen Dank fuer eine Antwort!

Anonym

Antwort vom 24.10.2005

Hallo, die Blutung und das Hämatom gehören zusammen. Sie brauchen sich deswegen keine Sorgen zu machen. Es kann sein, dass es da bleibt wo es ist, oder dass Ihr Körper es so nach und nach resorbiert.Beides ist o.k.!Gruß Judith

19
Kommentare zu "was bedeutet ein Hämatom?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: