Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"erhöhtes Risiko direkt nach Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 25.10.2005

Hallo,
bin direkt im ersten Zyklus nach Ausschabung bei einem missed abort, der am Ende der zehnten Schwangerschaftswoche entdeckt wurde (Ende des Wachstums ungefähr schon eine Woche vorher), wieder schwanger geworden. Besteht jetzt eine erhöhte Gefahr, dass wieder eine Fehlgeburt stattfindet, weil die Gebärmutterschleimhaut evtl. noch nicht gut aufgebaut war??
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 25.10.2005

Hallo, das ist wirklich schnell, dass es direkt wieder geklappt hat. Vielleicht ist deswegen die Chance auf eine Fehlgeburt ein kleines bisschen erhöht, aber eine Chancenberechnung sagt wenig, die hilft Ihnen nichts. Es gibt in der ersten Zeit der Schwangerschaft keine Garantie, dass alles gut geht, aber wenn alles gut verläuft, dann waren auch alle Befürchtungen umsonst. Haben Sie Vertrauen, geben Sie sich Zeit, Sie können nichts falsch machen. Zur Unterstützung können Sie Frauenmanteltee trinken. Ich wünsche Ihnen eine gute Schwangerschaft! Barbara

25
Kommentare zu "erhöhtes Risiko direkt nach Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: