Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 26.10.2005

Hallo liebes Hebammenteam, ich habe schon einmal an euch geschrieben, nur hat sich bisher etwas geändert und ich bin immer noch nocht schlauer. Also: normalerweise bekomme ich meine regel immer am 25. im monat zyklus von 30 tagen, seit august sind die allerdings vollkommen durcheinander.Im August kamen sie am 7. und am 9 waren sie wieder weg, im September am 17. - zum 19. ich hatte öfters bauchkrämpfe und mir war etwas schwindelig ,da hatte ich denn auch nen SS-test gemacht der war aber negativ,Im Oktober kamen sie am 14. -zum 17., da habe ich nochmals einen SS-test gemacht und der hat mir keine ergebnis gezeigt, daraufhin hab ich noch einen gemacht der war allerdings hab negativ halb positiv. was denn nu? kann ich schwanger sein? Kann ich trotz meiner Regel schwanger sein??? Wäre dies möglich? DANKE im vorraus und übrigens finde ich eure seite echt richtig toll.Gruß Jen

Antwort vom 26.10.2005

Danke erst mal für Ihr Lob, das freut uns immer!!! Zu Ihrem Problem: Der veränderte bzw plötzlich fehlende Rhythmus und die un-eindeutigen Ergebnisse der Schw.-Tests zeigt, dass sich etwas verändert hat, was sich nicht eindeutig einordnen lässt. Ich würde an Ihrer Stelle einen termin bei der FÄ vereinbaren, die Zyklusverläufe der letzten Monate mitnehmen und das Problem mit ihr erörtern. Ich denke nicht, dass es etwas "Schlimmes" ist, acuh eine Schwangerschaft ist nicht sehr wahrscheinlich, aber vielleicht gibt es körperliche Gründe für die veränderungen, die behandelt werden sollten. Sollte sich da nichts finden, können Sie mit den bekannten "weiblichkeits-stärkenden" Mitteln wie zB Frauenmanteltee vielleicht Ihrem Zyklus wieder ins Geleis helfen. Alles Gute!

27
Kommentare zu "Schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: