Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"geschwollene Schamlippen, ein Schwangerschaftszeichen?"

Anonym

Frage vom 26.10.2005

Hallo liebes Hebammen-Team,

ich habe vor sieben Monaten die Pille abgesetzt, da wir uns ein Kind wünschen und nehme seit fünf Monaten Mönchspfeffer, weil ich lange keine Blutung mehr bekam. Ich habe vor einigen Tagen bemerkt das meine Schamlippen größer und dunkelrot geworden sind. Könnte das ein erstes Schwangerschaftsanzeichen sein oder kann es auch einen anderen Grund dafür geben? In der letzten Woche hatte ich regelmäßig ein Ziehen im Bauch aber ansonsten habe ich nichts bemerkt.

Danke im voraus

Anonym

Antwort vom 26.10.2005

Hallo, das kann , muss aber nicht. In der Regel treten solche Schwangerschaftszeichen nicht ganz so früh auf, sondern erst im Verlauf der Schwangerschaft. Aber ausschliessen kann man eine Schwangerschaft auch nicht. Gruß Judith

27
Kommentare zu "geschwollene Schamlippen, ein Schwangerschaftszeichen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: