Themenbereich: Kaiserschnitt

"vorsichtshalber wieder einen Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 26.10.2005

Hallo ich habe eine dringende Frage. Ich bin in der 37 Woche plus 4 Tage diese ist meine zweite Schwangerschaft. In der ersten Schwangerschaft wurde mein Sohn in der 33 Schwangerschaftswoche geholt wegen einer Eklampsie. Dieses mal habe ich diese Krankheit nicht. Trotzdem möchte meine Klinik wo ich jetzt zur überwachung bin mein Kind per Kaiserschnitt holen obwohl die Schwangerschaft gut verläuft. Mein Problem ich werde mein Kind wieder nicht in den Armen halten und die wichtigsten Minuten und Stunden werden uns fehlen. Das war bei unseren ersten Kind so deshalb meine bedenken.Was spricht dagegen es auf normalen weg zu versuchen soll ich die Klinik wechseln?

Anonym

Antwort vom 26.10.2005

Hallo, ja, es ist sicher gut für Sie, sich noch eine zweite Meinung einzuholen. Und gegebenenfalls auch die Klinik zu wechseln. Sehr fachkundig und erfahren ist die Arbeitsgemeinschaft Gestose- Frauen e.V. . Sie erreichen Sie unter 02835/2628 Mo-Fr von 9-12 Uhr oder per email: gestose-frauen@t-online.de. Da ich die genauen Umstände nicht weiß, wie es in der letzten Schwangerschaft zur Eklampsie kam, wie das Kindchen sich jetzt entwickelt hat, kann ich nichts sagen über den Sinn oder Unsinn des Kaiserschnitts in Ihrem Fall. Ich wünsche Ihnen dieses Mal- wie es auch verlaufen wird- ein gutes Bonding mit Ihrem Kind, Barbara

5
Kommentare zu "vorsichtshalber wieder einen Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: