Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann der Test falsch anzeigen?"

Anonym

Frage vom 27.10.2005

Hallo,
hatte meine P. das letzte Mal am 23.9. . Habe gestern einen SST gemacht , der negativ war, zur Verwunderung meines Mannes und mir, da wir sonst die Uhr nach meiner Periode stellen können. Jedoch habe ich ihn am Abend gemacht und kurz davor 1 Liter Wasser getrunken und nur 2 Kaffee am Morgen. Habe Unterleibsziehen und sehr empfindliche Brustwarzen. Kann es sein, dass der Test falsch angezeigt hat? Danke

Anonym

Antwort vom 27.10.2005

Hallo, kann sein, dass er negativ war, weil durch das viele Wasser das HCG(Hormon, das den Schwangerschaftstest positiv macht) zu verdünnt war. Am besten eignet sich tatsächlich der erste Morgenurin. Kann aber auch sein, dass der Test generell noch zu früh war, weil sich Ihr Zyklus verschoben und so der Eisprung später war. Oder durch Krankheit, eine Reise, Streß,ect. hat sich tatsächlich Ihr Zyklus mal verspätet und Ihre Blutung wird doch noch einsetzen. Warten Sie doch noch ein bisschen und wiederholen Sie dann bei bedarf den Test noch einmal. Alles Gute, Barbara

19
Kommentare zu "kann der Test falsch anzeigen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: