Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Umstellung auf 1er-Milch?"

Anonym

Frage vom 27.10.2005

Hallo,da ich meinen Sohn (10 Wochen, 6100g, zur Geburt 4560g) nur zum Teil stillen kann, füttere ich ihn mit Pre-Nahrung zu.Er schläft nachts zwischen 7 u. 10 Stunden u. kommt tagsüber aller zwei drei Stunden u. trinkt ca. 160ml jedesmal. Kann es sein, das er von MM u. Pre-Nahrung nicht mehr satt wird, soll ich schon auf die 1er Nahrung umstellen. Kann ich bei der 1er Nahrung weiterhin stillen? Will ihn solange stillen, wie ich noch Milch habe.Besten Dank u. viele Grüße Bärbel.

Antwort vom 27.10.2005

Hallo, bei der Gewichtszunahme und der langen Schlafphase nachts wird Ihr Sohn auf jeden Fall satt. Am günstigsten ist es, wenn Sie ihn nach Bedarf stillen und bei der Pre-Nahrung bleiben wenn das Zufüttern notwendig ist. Pre-Nahrung enthält als einzige Nahrung als Kohlehydrat nur Milchzucker. Insbesondere die in Folgenahrungen enthaltene Stärke kann noch nicht verdaut werden. Sie könnten die Milchmenge eventuell steigern, wenn die Schlafphase nachts nicht ganz so lang ist.
Die Pre-Nahrung reicht bis zum Ende der Stillzeit. Eine Umstellung auf Folgenahrungen ist nicht notwendig.

Alles Gute, Monika

19
Kommentare zu "Umstellung auf 1er-Milch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: