Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"kann ich Trennkost in der Schwangerschaft essen?"

Anonym

Frage vom 31.10.2005

Liebes Hebammen-Team! Erstmal ein großes Lob für eure Seite!!! Eure Hilfestellungen und beruhigenden Worte finde ich toll. Doch nun zu meinem Anliegen.
Ich bin jetzt in der 11. SSW mit meinem ersten Baby (worauf ich mich schon sehr freue). Ich war starke Raucherin und habe selbstverständlich sofort damit aufgehört. Allerdings, habe ich seitdem einiges zugenommen. Ich hatte bis jetzt MAX. 55kg und bin 1,63 groß. Seit ich schwanger bin, bzw. zum rauchen aufgehört habe, habe ich GANZE 4kg (!!!!) zugenommen. Und ich muss gestehen ich fühle mich inzwischen auch richtig unwohl damit. Mir ist auch klar, dass ich meine Ernährung etwas umstellen muss und auf Süsses usw. verzichten soll (was ich inzwischen auch tue), trotzdem nehme ich wöchentlich fast einen halben Kilo zu. Einen "kugelbauch" habe ich auch schon. Habe gelesen, dass man am Anfang der Schwangerschaft eigentlich so gut wie gar nichts zunimmt, ich aber leider schon. Meine Angst ist ehrlich gesagt, dass ich im 9. Monat Aussehe wie ein "Germknödel" und das nicht wieder weg bekomme. Ich habe nichts gegen eine "normale" Schwangerschaftszunahme und freue mich auch schon auf mein Babybauch - möchte aber keinen "Fettbauch". Darf ich in der Schwangerschaft Trennkost-Regeln befolgen um damit mein Gewicht versuchen zu halten. Ich weiß, dies hört sich sehr oberflächlich an, möchte aber für mein Kind und meinen Mann eine hübsche und schlanke Mama sein. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine und könnt mir vielleicht einen kleinen Rat geben. Vielen Dank!!!! Lg Michaela

Antwort vom 31.10.2005

-Nachdem Sie das Rauchen aufgehört haben (was ich toll finde, Hut ab!!!), ist es normal, dass Sie "Ersatzdrogen" wie Süßigkeiten etc brauchen. Aber auch damit haben Sie nicht allzu sehr übertrieben, denn eine Gewichtszunahme von 4 kg in der 11. SSW darf durchaus sein! Sie gehören ja wohl auch zu den Glücklichen, die nicht wg Übelkeit und erbrechen erst mal gar nichts bei sich behalten können, geschweige denn zunehmen! Insgesamt liegt die normale Zunahme in der Schw. zw 9 bis 20 kg; Sie sehen, welch große Bandbreite als normal eingestuft wird. Vielleicht schaffen Sie es, auf die �Sünden� weitgehend zu verzichten; zuckerfreien Kaugummi, Trockenfrüchte, Rohkost etc statt Gummibärchen zu knabbern gegen die �Suchtanfälle�..., ansonsten eine ausgewogene, dem Hunger entsprechend Ernährung. Eine Trennkost od and. Diät in der Schwangerschaft od. Stillzeit ist nicht zu empfehlen, weil es einerseits zu Mangelerscheinungen kommen kann und andererseits der Körper mit dem Abbau von Fettdepots auch eingelagerte Schadstoffe freisetzt, die dann direkt im Kind wieder eingelagert werden, und da wollen Sie die ja nun überhaupt nicht haben. Sie werden sehen: Ihre Gewichtszunahme wird sich relativieren, auch die Gier auf Ersatzdrogen wird nachlassen und auch wenn Sie vielleicht vorübergehend eine "runde Mama" sind, so werden Sie und Ihr Baby auf alle Fälle vom nikotinfreien Leben profitieren. Weiterhin alles Gute!!

32
Kommentare zu "kann ich Trennkost in der Schwangerschaft essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: