Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ist Milchverlust normal?"

Anonym

Frage vom 01.11.2005

Liebes Hebammenteam!

Ich bin seit drei Tagen überfällig und der Test ist negativ, doch heute als ich aufwachte, stellte ich fest, dass ich einen Milchverlust habe. Jetzt meine Frage ist das normal wenn die Periode kommt (hatte ich noch nie) oder deutet das auf eine Schwangerschaft hin. Wir wünschen uns schon seit 6 Jahren ein Kind aber ich habe mittlerweile die Hoffnung aufgegeben.

Bitte helfen Sie mir weiter, danke im Voraus Karin

Antwort vom 01.11.2005

Hallo, Milchfluss gehört nicht zu den Anzeichen einer Schwangerschaft zu einem so frühen Zeitpunkt. Sie haben jetzt nicht geschrieben, ob Sie schon Kinder haben. Milchfluss gibt einen Hinweis auf einen hohen Prolaktinspiegel, der eine Ursache für unerfüllten Kinderwunsch sein kann. Sie können Ihren FA bitten den Prolaktinspiegel zu bestimmen, da sich diese Störung im Hormonsystem ganz gut behandeln lässt. Trotz alledem wäre es auch möglich, dass Sie schwanger sind und nur den Test zu früh durchgeführt haben. Sollte die Periode weiter ausbleiben empfielt sich daher die Wiederholung in ca. einer Woche. Ein hoher Prolaktinspiegel kann auch verantwortlich sein für die Verschiebung der Periode ohne Vorliegen einer Schwangerschaft.
Alles Gute, Monika

20
Kommentare zu "Ist Milchverlust normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: