Themenbereich: Stillen allgemein

"mein Kind trinkt unruhig"

Anonym

Frage vom 01.11.2005

Liebe Hebamme,

mein Sohn ist sechs Wochen alt. Eigentlich klappt das Stillen gut, doch seit zwei Tagen gibt es eine Schwierigkeit. Sobald er anfängt zu trinken, scheint er Magenschmerzen o.ä. zu bekommen. Er fängt sehr schnell an zu schreien, wirklich heftig, versucht aber auch weiterzutrinken und ist dabei ziemlich unglücklich. Er schnappt nach Luft und ist enorm unruhig. Manchmal zieht sich das Schreien und Trinken während des ganzen Stillens hin, manchmal wird er nach einiger Zeit ruhiger, dann aber trinkt er weniger, als dass er nuckelt. Er hat auch Verdauungsprobleme gehabt die letzte Zeit. Was kann ich eventuell anders machen, damit er wieder ruhiger trinkt?
Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Ellen

Antwort vom 01.11.2005

Hallo!Vieleicht hat er einen kleinen Infekt durchgemacht und viele Gase produziert, sobald er Nahrung aufgenommen hat.Es ist sehr schwierig zu sagen, was die Verdaungsprobleme verursacht. Überlegen Sie,ob Sie irgendetwas an Ihrer Ernährung geändert haben, sprich irgendwelche Nahrungsmittelersatzstoffe(Vitamine,Magnesium o.ä)zu sich nehmen, die Sie vorher nicht zu sich genommen haben.
Es ist auch so, daß die Kinder mit ca. 6 Wochen einen Wachstumsschuß machen in denen sie sehr unruhig sind und mit der Milchmenge nicht mehr auskommen, wobei diese durch vermehrtes Anlegen gesteigert werden kann(ganz normal).Das fordert er vieleicht ein. Sie sollten darauf achten sich ausgewogen und ausreichend zu ernähren.
Babys sind keine kleinen Automaten, die immer alle gleich funktionieren und nach 2 unruhigen Tagen sollten sie sich nicht zuviele Sorgen machen. Es geht vieleicht genauso vorbei, wie es gekommen ist.
Sie haben aber auch noch Anspruch auf Hebammenhilfe vor Ort. Sie können die Hebamme anrufen, die Sie nach der Geburt betreut hat(wenn Sie eine hatten?) oder in der Liste nach einer suchen, die die Stillberatung übernimmt. Sie können auch schauen, ob in Ihrer Nähe eine Stillgruppe exsistiert(Adresse im Krankenhaus erfragen).Alles Gute.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "mein Kind trinkt unruhig"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: