Themenbereich: Babypflege

"roter Fleck durch Neurodermitis?"

Anonym

Frage vom 01.11.2005

Hallo.
Mein Sohn (17 Monate) hat seit ca. 2 Monaten immer mal wieder einen roten Fleck auf jeweils jeder Wangen (neben der Nase, unter den Augen), manchmal nur unter dem rechten Auge einen roten Strich.
Seine Haut ist ansonsten weich und schön und die Flecken scheinen auch überhaupt nicht zu jucken. Einen Monat lang hatte er sie ununterbrochen, nachdem ich dann Dr. Kaufmanns Haut- und Kindercreme benutzt habe, waren sie nach zwei Tagen komplett weg.
Nach einem knappen Monat hatte er wieder leicht rote Wangen, nun hat er seit drei Tagen wieder einen roten Fleck auf der rechten Wange, der etwas rau ist, aber nicht schuppt und ein paar Pünktchen hat.
Zur Zeit bekommt er drei Zähne.
Meine Hautärztin meinte, Kinder würden so was in den ersten Jahren oft haben, aber ich habe jetzt trotzdem Angst, es könnte Neurodermitis (was in unseren Familien noch keiner hatte) o.ä. sein. Ich habe das Gefühl, die Flecken kommen und gehen ohne irgendeinen Zusammenhang.
Denken Sie, dass es dramatisch ist oder liegt nicht perfekte Kinderhaut im Normalbereich?
Danke für Ihre Hilfe und mit freundlichen Grüßen.

Antwort vom 01.11.2005

Hallo!Ihre Hautärztin hat vollkommen Recht. Außerdem gibt es keine perfekte Kinderhaut. Wir sind alle sehr großen Umweltbelastungen ausgesetzt und die Haut ist nun einmal eine Schutzhülle und reagiert als erstes. Sie reagiert aber auch auf innere Vorgänge und bei Kindern ist immer eine Menge los und das Immunsystem hat viel zu tun, wie z.Bsp.beim Zahnen.Es ist oft bei Kindern die zahnen zu beobachten, daß sie Hautirritationen haben. Pflege Sie sie wenn nötig und ansonsten sollten Sie dem nicht zuviel Beachtung schenken.Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "roter Fleck durch Neurodermitis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: