Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Bin dauernd kaputt - was hilft?"

Anonym

Frage vom 02.11.2005

Liebe Hebammen, ich bin in der 17. Woche und ständig geschafft. Wenn ich abends von meinem Bürojob nach Hause komme, bin ich zu nichts mehr in der Lage - an Sport oder andere Freizeitaktivitäten ist nicht zu denken! Kurze Spaziergänge oder Einkäufe empfinde ich als total ermüdend. Das frustriert mich! Gibt es irgendetwas, das ich tun kann, um fitter zu werden? Geht das von alleine wieder weg?

Anonym

Antwort vom 02.11.2005

Hallo, besprechen sie die Situation beim nächsten Termin mit Ihrer Hebamme oder Ärztin. Hier Hb (Eisenwert) muß kontrolliert werden. Ein zu niedriger Blutwert kann schon mal so eine große Müdigkeit verursachen. Ernähren sie sich bis dahin sehr gesund. 5-6 Mahlzeiten pro Tag um starke Blutzuckerabfälle zu vermeiden. Wenig Kaffe und schwarzen Tee (kann den Eisengehalt senken). Viel Gemüse und regelmäßig (Bio)-Fleisch. Rote Bete, roter Traubensaft und alles worauf Sie Appetit haben. 2 Liter pro Tag in Form von Tee, Wasser oder Saft/ Wassergemische trinken. Probieren Sie auch leichte Spaziergänge und andere Bewegung beizubehalten. Alles Gute, Ina

18
Kommentare zu "Bin dauernd kaputt - was hilft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: