Themenbereich: Kaiserschnitt

"besteht ein höheres Risiko, wenn mit dem Kaiserschnitt gewartet wird?"

Anonym

Frage vom 02.11.2005

Hallo liebes Hebammen-Team,

mein Baby liegt seit der 30. SSW in BEL.
Ich bin ab Freitag in der 38. SSW und heute habe ich einen Termin für den 18.11.05 bekommen im Krankenhaus für einen Kaiserschnitt in Lokalanästhesie. D. h. 8 Tage vor dem errechneten Geburtstermin. Ich bin mir allerdings unsicher, ob es nötig ist, den Kaiserschnitt so früh durchzuführen und wieso man nicht bis zum letzten Moment wartet bis die Wehen einsetzen. Besteht ein höheres Risikok, wenn man bis zum Schluss wartet oder warum plant man einen Kaiserschnitt 7-10 vor dem errechneten Geburtstermin? Sind 8 Tage vorher okay oder zu früh?
Was sind die Ursachen für BEL?

Vielen lieben Dank für eine Antwort

Anonym

Antwort vom 02.11.2005

Hallo, generell ist 8 Tage vor dem errechneten Termin in Ordnung. Die Risiken bis zum Termin und auf einen spontanen Geburtsbeginn zu warten sind maximal gering erhöht. Bei einem evtl. Blasensprung besteht ein gering erhöhtes Risiko, das die Nabelschnur vorfällt. Dem kann man entgegen wirken, indem man, sollte die Wehentätigkeit mit einem Blasensprung beginnt, sich liegend mit einem Krankentransport in die Klinik fahren läßt. Der "klinische" Grund für die frühen Kaiserschnitte sind mehr organisatorischer Natur. Geplante (primäre) Kaiserschnitte sollten am liebsten nicht mitten in der Nacht oder am Wochenende sein, da dann die ärztliche Besetzung immer geringer ist.
Ursachen für eine BEL sind: Das Kind findet es so gemütlicher oder hat schon sehr früh eigene Vorstellung "wie das alles so zu laufen hat", Gebärmutterformen, Beckenveränderungen, Sitz des Mutterkuchens, Lage der Nabelschnur,..... oder einfach so....ganz ohne Grund. Möchten Sie beginnende Wehentätigkeit abwarten und dann erst den Kaiserschnitt machen lassen, können Sie das trotzdem mit den Ärzten der Klinik besprechen. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

20
Kommentare zu "besteht ein höheres Risiko, wenn mit dem Kaiserschnitt gewartet wird?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: