Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist große Gewichtszunahme bedenklich?"

Anonym

Frage vom 03.11.2005

Hallo, ich war heute beim Arzt und habe jetzt große Angst, da ich in den letzten vier Wochen 5 Kilo zugenommen habe. Ich bin 1,74 m groß und hatte ein Ausgangsgewicht von 62 Kilo. Da ich erst in der 25. SSW bin und jetzt schon 15 Kilo zugenommen habe, habe ich jetzt große Bedenken. Ich esse eigentlich nicht viel und ich habe auch nur geringe Wassereinlagerungen. Was soll ich jetzt tun?

Anonym

Antwort vom 04.11.2005

Hallo, die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft beruht nicht nur auf der Menge oder Güte des Essens, sondern hat auch viel damit zu tun, wie man veranlagt ist.
Es ist jetzt sicher sinnvoll, mal genau durchzunehmen, was Sie essen. Das einzige, was Sie gegen zuviel Gewichtszunahme in der Schwangerschaft machen dürfen ist auf Süßes, Fast food, Chips und allzu fettiges(z.B. Fritiertes) verzichten. Süße steckt neben den klassischen Süßigkeiten auch in gezuckerten Getränken wie z.B. Fruchtgetränken, Cola, Sprite, ect und verbirgt sich hinter Begriffen wie Saccharose, Dextrose, Maltodextrin, Honig, Glucose. Trinken Sie Wasser oder Tee oder auch mal eine Saftschorle, selber zubereitet. Für zwischendurch eignen sich Salzstängel, Obst, Rohkost. Gegen Wassereinlagerungen hilft schwimmen und eine gut salzreiche Ernährung. Wenn Sie vom Typ her schlank sind, werden Sie auch die vielen Kilos hinterher wieder loswerden; evtl. müssen Sie beim Stillen sogar darauf achten, dass es nicht zu schnell geht. Alles Gute, Barbara

22
Kommentare zu "Ist große Gewichtszunahme bedenklich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: