Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schäden durch Handystrahlung?"

Anonym

Frage vom 04.11.2005

Hallo,
Ich hätte folgende Frage zum Thema Handystrahlung und Schwangerschaft. Ich bin in der 7 SSW und schaue dass ich mein Handy nicht allzu nahe bei mir lagere (möglichst in einem anderen Zimmer)
Nun ist es mir aber passiert, dass ich mein Handy nach einem Gespräch in meinem Bett vergessen habe, es heruntergerutscht ist und ich mich danach leider darauf gelegt haben muss. Draufgekommen bin ich ca. 1/2 Stunde später als eine Freundin bei mir angerufen hat. Das Handy lag leicht unter meiner linken Hüftseite.
Ich weiß natürlich dass wenn, der Schaden schon passiert ist, möchte aber trotzdem noch nachfragen ob und wieweit durch so ein Malheur eine Schädigung verursacht werden kann.
MFG

Anonym

Antwort vom 04.11.2005

Hallo, ein Handy strahlt ab, darum ist es jetzt in der Schwnagerschaft sinnvoll, es nicht konstant direkt am Körper zu tragen. Was diese Strahlung aber tatsächlich für Auswirkungen auf ein Kindchen im Bauch haben kann, ist schwer zu sagen. Wahrscheinlich wird sich das aus Langzeitstudien in vielen Jahren ablesen lassen. Ich denke ziemlich sicher, dass dieses halbe Stündchen kaum bis keinen Effekt hatte. Achten Sie in Zukunft darauf, dass Sie das Handy lieber in einer Tasche haben. Alles Gute!Barbara

23
Kommentare zu "Schäden durch Handystrahlung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: