Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"ab wann merke ich Schwangerschaftszeichen?"

Anonym

Frage vom 05.11.2005

Hallo liebe Hebammen, könnt ihr mir helfen???

Wir wünschen uns ein Kind, weshalb ich letzten Monat die Pille abgesetzt habe. Ab dem 17.10. hatte ich meine Periode. Ich hab dann, obwohl ich nicht damit gerechnet habe direkt im ersten Monat nach Pilleneinnahme einen Eisprung zu haben, diese Ovarialtests ab dem 11. Tag nach beginn der Mens gemacht... und der dritte zeigte dann an, dass ich in den nächsten 24 bis 48 Stunden meinen Eisprung habe, die wir auch reichlich genutzt haben *ggg*
Nun bibbere ich natürlich ob es auch geklappt hat... (mir ist klar, dass es sehr viel Glück wäre im ersten Monat, aber man hofft ja doch)
Nun meine Frage:
Ich habe in den Tagen nach dem Eisprung ganz leichtes Ziehen im Unterleib gehabt, außerdem tun mir bis Heute dermaßen höllisch die Brustwarzen bei Berührung weh... Gestern war mir bis nachmittags elend übel...
Einerseits mache ich mir daher natürlich Hoffnungen, aber andererseits denke ich, dass ich Symptome einer Schwangerschaft doch nicht schon haben kann, wenn sich das Würmchen grade mal ein paar Stunden eingenistet hat

Was für Erfahrungen habt ihr?
Liebe Grüße und Danke im Voraus für eure Hilfe

Anonym

Antwort vom 05.11.2005

Hallo, alles ist möglich! Manche Frauen spüren vom Moment der Befruchtung an, dass etwas im Gange ist, oft treten Symptome auch erst kurz vor der erwarteten Periode auf. Ob Sie nun schwanger sind- was durchaus sein kann- oder ob Sie jetzt nach dem Absetzen der Pille Ihren Körper und Ihren Zyklus ganz besonders intensiv erleben, kann ich Ihnen nicht sagen. Warten Sie doch noch ein bisschen zu, ob Ihre Periode (eventuell auch verspätet) wieder kommt. Wenn Sie deutlich überfällig sind und Sie noch zweifeln, dann können Sie ja mal einen Schwangerschaftstest machen. AllesGute!Barbara

18
Kommentare zu "ab wann merke ich Schwangerschaftszeichen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: