Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schadet einmaliger Alkoholgenuss?"

Anonym

Frage vom 09.11.2005

Liebes Hebammenteam, ein großes Lob an eure
Geduld mit all den vielen Fragen, und eure Seite. Macht weiter so! Ich habe eine Frage bez. Alkohol in der Schwangerschaft, ich habe zwar schon einiges gelesen in eurer Datenbank. Doch trotzdem möchte ich mich selbst noch erkundigen und vergewissern das meinem Baby total gesund ist. Ich bin momentan in der 9 SSW. Von meiner Schwangerschaft habe ich aber erst in der 6 SSW erfahren, es war eine Überraschung und wir freuen uns rießig. Jetzt habe ich nachgrechnet als ich eben in der 5 SSW war hatte ich Geb. und somit natürlich etwas Alkohol getrunken, leider auch nicht ganz so wenig. Jetzt mache ich mir natürlich auch vorwürfe, hätte ich das nur gewusst usw. Außerdem habe ich gelesen das gerade die 5SSW sehr wichtig ist und es da am schlimmsten sein wenn man Alkohol trinkt. Ich habe vorher sehr selten Alkohol getrunken und trinke natürlich zeit ich es weiß auch keinen Schluck mehr und ich Rauche auch nicht. Aber natürlich frage ich mich jetzt geht es meinem Baby gut - ich nehme an schon denn mir geht es in meiner SSW auch sehr gut. Kann man durch den Ultraschall erkennen ob das Baby ganz gesund ist?! Und ich habe noch einen kl. Frage bez. dem Gewicht, ich bin 1.75 groß und habe leider 87 kg, also leider übergewicht. Wie viel dürfte ich jetzt in einer SS zunehmen ?! Gibt es Probleme bei Schwangeren mit Übergewicht?! Vielen Danke für euere Antwort

Anonym

Antwort vom 10.11.2005

Hallo, es gibt keine Sicherheit für ein "total" gesundes Kind. Der Ultraschall kann das auch nicht leisten, Ihnen diese Sicherheit zu geben.Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit lässt sich aber sagen, dass das Feiern Ihres Geburtstages dem Kind nicht geschadet hat! Man empfindet eine Gewichtszunahme von 10-17 Kilo als durchschnittlich. Oft ist es so , dass gerade übergewichtige Frauen eher weniger zunehmen. Einen Teil der Gewichtszunahme können Sie auch selbst steuern indem Sie sich disziplinieren, den andere Teil bestimmt das Kind, das Fruchtwasser, etc. und unterliegt nicht Ihrem Einfluß. Achten Sie auf ausgewogene Kost und lassen Sie den Süßkram oder die Dickmacher weg, dann passiert sicher nichts.Gruß Judith

24
Kommentare zu "schadet einmaliger Alkoholgenuss?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: