Themenbereich: Babyernährung allgemein

"was kann ich morgens geben?"

Anonym

Frage vom 11.11.2005

Liebe Hebammen,

meine kleine Tochter ist jetzt 10 Monate alt (sie kam allerdings 5 Wochen zu früh zur Welt). Ich habe Sie bis zum 7. Monat voll gestillt, dann erst Karotten-Kartoffel-Fleisch-Brei, nach 3 Wochen Griesbrei (Halb-Milch und Halb-Wasser) und zum Schluss wieder nach 3 Wochen Obst-Getreidebrei eingeführt. Seither stille ich Sie nur noch morgens. Damit möchte ich allerdings jetzt aufhören. Was kann ich Ihr morgens geben? Ich würde Ihr gerne eine Mahlzeit in der Flasche geben, obwohl sie gerne und gut mit dem Löffel isst. Milch habe ich ja (vermutlich zu früh) schon eingeführt.

Vielen Dank im Voraus.

Karin

Antwort vom 11.11.2005

Hallo!Sie können Ihr morgens eine Flasche Fertigmilch geben, das wird sie sicher längere Zeit satt machen und ist dann sinnvoll, wenn Ihre Tochter früh erwacht(5-6 UHr)und noch mal einschlafen könnte. Sollte sie aber um 7-8 Uhr erwachen, macht es Sinn ihr eine Portion Kuhmilch zu geben, die verträgt sie ja offensichtlich gut, und einen Teil Brot mit Ihnen zusammen am Frühstückstisch.(das wäre auf jeden die günstigere Variante).Alles Gute.
Cl.Osterhus

29
Kommentare zu "was kann ich morgens geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: