Themenbereich:

"schadet mein Reizhusten dem Kind?"

Anonym

Frage vom 12.11.2005

Ich bin in der 18. Woche schwanger und habe seit über einer Woche einen quälenden Reizhusten und Schwächegefühl, lustlos. Durch mein ständiges Husten habe ich schon Schmerzen im Oberbauch und Brustbereich. Ich habe mich mit Soledum, Tees, Honig und homöopatischen Kügelchen versucht zu helfen.(nicht so erfolgreich)
Schadet dieser Reizhusten meinem Kind und wie kann ich mir effektiv helfen. Freue mich über eine Antwort.
Gruss Vera

Antwort vom 13.11.2005

Der Reizhusten schadet vielmehr Ihnen als Ihrem Kind, weil er Sie Kraft kostet! Honig und viel Tee trinken ist schon mal gut. Feuchten Sie die Raumluft an mit nassen Tüchern, einer Blumenspritze etc, gehen Sie gut warm eingepackt an der frischen Luft spazieren. Thymian in der Duftlampe lindert den Reizhusten. Sorgen Sie dafür, dass Ihnen warm ist, nehmen Sie viel Vitamin C zu sich, zB über Acerola-Taler (Apotheke)oder Schlehen-Elixier von Weleda. Gute Besserung!

23
Kommentare zu "schadet mein Reizhusten dem Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: