Themenbereich: Kaiserschnitt

"wieder einen Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 13.11.2005

Hallo!
Bin jetzt in der 22.SSW, meine Tochter ist im November 2004 per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen(Missverhältnis nach stundenlangen Wehen, 4520g, 55cm,37,5 Kopfumfang). Mein Sohn ist im Februar 2002 per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen(4780g, 61 cm,39 Kopfumfang). Jetzt sagt mir meine Ärztin daß die Wahrscheinlichkeit eines 3. KS ziemlich hoch ist, weil der letzte KS ja noch nicht so lang her ist und meine Kinder ja immer ziemlich groß auf die Welt kommen. Was meinen Sie?

Anonym

Antwort vom 13.11.2005

Hallo, einige Kliniken machen sogar generell bei Zustand nach 2 Kaiserschnitten bei der 3. Geburt einen primären(geplanten)Kaiserschnitt. Sie können natürlich Ihre Wünsche bezüglich der Geburt mit der Geburtsklinik besprechen. Sollte dieses Kind auch wieder zu den eher größeren Kindern gehören und Sie eine Spontangeburt angehen, wird man wieder den Geburtsverlauf abwarten können. Sollte aber nicht eine eindeutiger guter Geburtsfortschritt zu sehen sein, wird man sicher eine großzügige Kaiserschnittindikation stellen. Als evtl. hilfreich für eine normale Geburt könnte sich noch die Begleitung einer Beleghebamme zur Geburt in die Klinik erweisen. Vielleicht können sie sich mal erkundigen, ob das Angebot in Ihrer Nähe besteht. Die kann Sie ausschließlich und individuell unter der Geburt begleiten. An einem großen Kind und einem evtl. relativen Mißverhältnis kann natürlich auch eine Beleghebamme nichts ändern. Einen schönen weiteren Schwangerschaftsverlauf und alles Gute für die Geburt. Gruß, Ina

25
Kommentare zu "wieder einen Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: